Montag, 10. April 2017

Hallo ihr Lieben,
Ostern steht vor der Tür.
Da wir uns ja schon in der Karwoche befinden, ist es höchste Zeit für Hasi.


Die Vorlage stammt aus Tildas Frühlingswelt <3


Hallo Hasi, oh ja, dich mag ich sehr.
Meine liebe Stella, das "Fuchtel-ei-bild" ist nur für dich!


Hasen-Hühnchen-Selfi


Und hier hat unser Hasi seinen Platz gefunden.
Nun darf auch Ostern kommen.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Osterzeit.
Bis ganz bald
eure Tulla


Sonntag, 12. März 2017

12 von 12 
im März
und wir sind wieder mit dabei.
Viel Spaß bei meinem Tag.


Guten morgen Sonntag.
Schön, der Kaffee ist ja schon gekocht....


und die Sonne scheint auf unsere Primelchen.


Gestern beim Holz sortieren ist mir dieses Stück Holz aufgefallen.
Das ist eindeutig viel zu hübsch um verbrannt zu werden.
Willkommen auf dem Balkon. 


Einmal kurz mit meiner Schwiegermama telefoniert
um nach einem Rezept zu fragen.
Einmal Griechenland/Deutschland für 35 Minuten bitte ;o)


Ein paar Samen haben es heute auch noch in die Erde geschafft.


Und ein Käsekuchen hat es auch noch Pünktlich zum Mittagessen geschafft.


Nach dem Essen ging es mit den Mädels zu den Tanzproben.
Ui, wir haben tatsächlich 16°C.


Aaaaaaaaaa, nach dem Tanzen musste ich noch hier ein Leben retten.
Die Primel hat eindeutig zuviel Sonne abbekommen.


Auf, auf zum zweiten Spaziergang heute.
Memo an mich: Morgen unbedingt Sneaker taugliche Strümpfe kaufen.


Hm, bei den Mädels hat das besser geklappt.


Ach ja, Liebe hat ein Gesicht <3
Willkommen Eis Nr. 1 in diesem Jahr.


Und mit einem langen Spaziergang an der Burg
ging dieser wunderschöne Tag zu Ende.

Mehr 12 von 12 gibt es hier klick

Habt noch einen schönen Abend 
und bis ganz bald
eure Tulla

Montag, 20. Februar 2017

Das "no knead bread"

Na, wie konnte denn das passieren?!
Ich habe tatsächlich den Trend verpasst.
Das ganze letzte Jahr ging dieses Brot, durch fast alle Medien, schnur stracks an mir vorbei.
Das kann ich so nicht auf mir sitzen lassen und muss es unbedingt selber probieren.
Wir backen heute ein Brot, das nicht geknetet werden will.
Habt ihr es auch noch nicht probiert? Dann kommt mal mit.


Das Brot braucht tatsächlich keine Kraft, aber Zeit.
Uns hat es sehr an ein Ciabatta Brot erinnert.
Wir lieben Chiabatta, deshalb darf dieses Rezept auf immer und ewig bei uns einziehen.


Für ein Brot mit ca 600 g vermischen wir:
400 g Mehl, 320 ml lauwarmes Wasser, 1 1/2 Tl Salz und 1Tl Trockenefe 
Lasst ruhig den Mixer im Schrank. Die Zutaten können ganz leicht mit einem Löffel oder einen Teigschaber vermengt werden.


Die nächste Zutat heißt Ruhe.
Deckt den Teig gut ab und lasst ihn für mindestens 12 Stunden stehen.
Habt ihr den Teig in der Schüssel vergessen ? Selbst das ist nicht schlimm.
Eine Ruhezeit von 14, 16, 18.... Stunden ist voll und ganz ok.


Nach der Ruhe kommt noch etwas Mehl auf einem Blatt Backpapier.


Darauf lassen wir unseren ziemlich flüssigen Teig fließen.


Nun knicken wir das Backpapier.
Jede Seite wird einmal in die Mitte geknickt.


Solange wir unseren Brotlaib beliebäugeln, heizen wir den Ofen auf 230°C.


Das Brot soll in einem Bräter oder einen feuerfesten Topf mit Deckel gebacken werden.
Ich habe weder das Eine noch das Andere.
Unser Brot wurde im Römertopf gebacken. Das hat sehr gut geklappt.
Heizt den Topf im Ofen vor und legt das Brot samt Backpapier in den heißen Topf.


Deckel drauf und ab, für eine gute halbe Stunde in den Ofen.


Nach 30 Minuten darf der Deckel ab.
Vorsicht! der Topf und der Deckel sind super heiß.
Nun wird unser Brot noch ca 20 Minuten goldbraun gebacken.


Fertig ist das no knead bread <3
Ein ganz leckeres und sehr leicht zu machendes Brot.
Probiert es mal aus, es lohnt sich sehr.

Ich wünsche euch eine schöne Karnevalszeit 
und den griechisch Orthodoxen unter uns, eine gute Fastenzeit.

Bis ganz bald
eure Tulla

Freitag, 27. Januar 2017

Hallo ihr Lieben, 
heute wird es in meiner kleinen-heilen Welt etwas rosa.
Erst einmal vorweg:
"Nein, diese Babysachen sind NICHT für mich!
Nein, hinter diesem Post steckt keine versteckte Botschaft!"
So, jetzt kann es weiter gehen ;o)


Eine kleine Maus hat den Weg in unsere Welt gefunden.
Zuckersüß ist sie und geduftet hat sie auch noch <3
Das ist doch mindestens ein Geschenkchen wert, oder zwei, oder drei.


Einmal gibt es eine Hose die mit wächst.
Das Schnittmuster und die Anleitung ist von Lybstes. Ein ganz tolles freebook.


Ein Pucksäckchen darf natürlich auch nicht fehlen.
Eine ganz tolle Anleitung von Hamburger Liebe.
Zur Anleitung geht es hier entlang klick.


Die Zwergenmütze ist aus Tildas Welt.
Ich hoffe das Mäuselie hat Freude damit <3

Ich wünsche euch ein wunderschönes Wochenende
und bis bald
eure Tulla

Freitag, 13. Januar 2017

Auf in tolles 2017

Hallo ihr Lieben, da bin ich wieder.
Vor Weihnachten wollte mir das Leben einmal zeigen wie wenig
Mitspracherecht ich tatsächlich habe. Dankeschön, ich habe
meine Lektion gelernt. Seither lebe ich ein wenig in Zeitlupe,
aber das bekomme ich auch wieder hin.
Ich habe viel Zeit gehabt um mir Gedanken zu machen und habe beschlossen,
ausschließlich das zu machen, was mir Freude bringt.
Ich mache nur noch das, was ich problemlos schaffe.
 Den Spagat bekomme ich einfach nicht mehr hin.
Somit starte ich in dieses Jahr mit einem Geschenk.


Mit einen kleinen finanziellen Aufwand und etwas Zeit,
möchte ich gerne eine Kuschelecke etwas kuschliger machen.
Drei Bodenkissen sollen in 80x80 cm entstehen.


Ganz fix werden die Decken auf Maß geschnitten und ein schwedisches
Pferd zur Hilfe geholt.


Pferd auf Filz und das ganze in rosa bitte.


Schwupp diwupp, einmal rum-herum genäht......


und mit der Overlock Vorder- und Rückseite verbunden.


Mit Kam-Snaps dann noch schnell die Öffnung schließen...


....und fertig sind drei Kuschelkissen.
Äm, Maus. Nein, wir behalten die Kissen nicht hier.


Bobby, runter da. Du brauchst auch kein neues Kissen.


Ich hoffe die Mädels freuen sich darüber <3


Falls die Pflege ihrer Freunde mal etwas zu anstrengen ist,
ist der lieb eingerichtete Rückzugsort etwas weicher geworden.
Liebe Menschen, die freiwillig soviel gutes tun, sollten unbedingt
 immer und immer und immer wieder unterstützt werden.

Lasst es euch gut gehen
und bis bald
eure Tulla


Montag, 12. Dezember 2016

Das letzte 12 von 12 in diesem Jahr
und wir sind wieder mit dabei.
Viel Spaß bei meinem Tag.


Guten morgen du früher 12ter, und guten morgen Türchen Nummer 12.
Du weißt irgendwie immer ganz genau was wir brauchen <3


Uiuiui, der tolle Adventskalender von Farbenmix .
Die Tasche ist auch bald fertig.


Nachdem die Mäuse in die Schule gebracht, 
und die Dusche einmal besucht wurde, 
findet das Frühstück heute vor dem Laptop statt.


Es warten noch einige Sachen auf ihre Vollendung.
Vielleicht lerne ich ja das nächste Jahr meine Planung auf einen 24 Stunden Tag anzupassen ;o)


Ach Maus, dank deinem "Stein der Hoffnung" kann alles nur gut werden.


Ach schau mal was ich beim Ladekabel der Kamera gefunden habe,
Minze aus dem Urlaub.
Und sie duftet tatsächlich noch.


Zeit die Sonne zu genießen.
Ja Männlein, ich komme.


Zeit meinen tapferen Schwager zu ehren.
Unseren "Bob der Meister" des Hauses.


Hilfe, die Engelchen meiner Schwester
 haben die Begegnung mit den Füßen von Chris, nicht überlebt.



Hallo Papagei, dich mag ich sehr.


Zeit für etwas Wärme.....


und ein wenig Weihnachten.
 Hier zuhause findet der Tag langsam sein Ende.

Mehr 12 von 12 findet ihr bei Caro klick
Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend
und bis bald
eure Tulla