Montag, 30. April 2012


Wenn unser Leben etwas ist, dann ist es schnell.....
Heute haben wir (meine Schwester und ich) festgestellt das morgen der 1 Mai ist. Der erste Gedanke war : Ach ja ist ja egal, aus diesem Alter sind wir raus! Der zweite Gedanke war:
Na ja, eine süße Idee ist es ja schon! Der dritte Gedanke war:
Oh Gott, oh Gott wie bekommen wir das denn noch hin?
Ist ja schließlich der 1 Mai in einem Schaltjahr-Wir Mädels sind dran-
Jetzt beginnt die Sache mit dem "schnell"
*schnell die Kinder zum Sport gebracht
*schnell nach Hause, umziehen, waschen
*schnell das nähzeug rausgeholt
*schnell drei Herzen gezeichnet, geschnitten, genäht, gestopft
*schnell die Kinder malen lassen
*schnell runter und das Bugsbäumchen verschönert
*schnell das Abendessen gemacht, gegessen, abgeräumt 
*schnell auf das Sofa zur Pyjamaparty  denn schließlich dürfen die Männer uns den Stress nicht anmerken..








So sieht das Ergebnis aus......
Jungs egal wie lange wir schon zusammen sind oder wie alt wir zusammen werden, Ihr werdet es uns immer Wert sein
Einen schönen 1 Mai
Eure Mädels


Sonntag, 29. April 2012

Damit diese Woche ein etwas fröhlicheres Ende bekommt haben wir heute Vormittag noch ein wenig genäht...



Was dabei rauskam waren große Augen, eine spitze Nase mit einem wuschi -wuschi Teddyfell


Genau, Konstantina hat einen neuen Begleiter :o)
Genäht wurde er wie die einfache Büchertasche, nur dieses mal mit nett gestalteten Deckel...


Ein netter Begleiter oder ?!


Habt ein wunderschönes Wochenende
Bis bald...


Mittwoch, 25. April 2012

...so, zu später Stunde mal ein Ratespiel: Was ist das?




ein kleiner Tip: Die Fotos sind in keinem Stollen entstanden!
TATA


Die Katastrophe trägt den Namen "Kamin " und spielt sich in unserem Wohnzimmer ab :o(
Meine kleine-heile Welt ist ziemlich staubig....
Aber es kann ja nur noch besser werden, oder???
Habt noch einen schönen Abend



Sonntag, 22. April 2012

...na zum Glück, doch noch geschafft. Diese total stressige und  anstrengende Woche soll zu mindestens noch mit einem Kissen zu ende gehen ;o) Happy happy Birthday lieber Stelio...
Und Mädels eins möchte ich doch nochmal los werden:
Ich liebe euch vom Herzen aber ich werde euch nie verzeihen das ihr alle nur Jungs auf die Welt gebracht habt :oD  ............





Montag, 16. April 2012

Die neue Woche beginnt mit Blumen





.... so jetzt darf  aber auch gerne mal der Frühling kommen und bleiben  ;o)
Wünsche euch eine tolle Woche.....

Donnerstag, 12. April 2012

...mit der selben Methode mit der wir den Korb genäht haben, können wir auch eine kleine/große Tasche nähen ....



Bei der Tasche habe ich für die Rechtecke die Maße 27x30 cm genommen und die Quadrate in 3x3 cm ausgeschnitten. Je nach Bedarf werden dann noch Träger genäht.
Ich fasse nochmal zusammen
 1. Stoff aussuchen
 2. Rechtecke zuschneiden
 3. Quadrate ausschneiden
 4. Träger nähen
 5. Wer mag hinterläßt auf der Vorderseite eine Nachricht
 6. Außen/Innenteile rechts auf rechts legen und Seiten/Boden zunähen
    *Wendeöffnung nicht vergessen*
 7. Ecken nähen damit der Boden entsteht
 8. Innentasche rechts auf rechts in die Außentasche setzen
 9. Dazwischen die Träger platzieren und rum herum nähen
10. Wenden und die Öffnung zunähen


11. Eine Tasche voll Glück an einen lieben Menschen verschenken und sich
      zB für ein ganz tolles Buch zu bedanken ;o)

Habt noch einen schönen Tag...........

Mittwoch, 11. April 2012

Heute möchte ich euch zeigen wie man auf die schnelle jemanden eine Freude machen kann. Ich hoffe man kann mir folgen.......



Nr1. Stoff aussuchen und für gut befinden......



Nr2. Außenstoff und Innenstoff bestimmen und je zwei Rechtecke mit den Maßen 22x25 cm zuschneiden



Nr3. Bei allen vier Rechtecken zwei Quadrate mit den Maß 6x6 cm ausschneiden



Nr4. Jetzt legen wir den Außenstoff rechts auf rechts und nähen die Außenseiten und die Unterseite zusammen. Nicht vergessen das bei dem vernähen des Innenstoffes an der Unterseite eine kleine Wendeöffnung offen bleiben muß.


Ach ja da wir beim vergessen sind: Wer sein Geschenkchen mit einen Namen versehen möchte muß das beim nähen des Außenstoffes tun......


Nr5. Jetzt knicken wir die Quadrate und achten drauf das die Nähte übereinander liegen. Nähen, bügeln und der Boden ist entstanden. Dieser Schritt muß bei dem Außen und Innenstoff gemacht werden..


Nr6. Der Innenkorb wird in den Außenkorb rechts auf rechts gesteckt, fixiert und rum herum festgenäht. 


Nr7. heißt Wenden ;o) die offene Wendeöffnung zunähen und unseren entstandenen Korb bügeln



Wenn alles gut geht sieht unser Ergebnis dann so aus....




Zum Schluß kommt noch unsere selbst gezogene Kapuzinerkresse rein und fertig ist ein kleines Dankeschön das aus dem Herzen kommt  :o)
Viel Spaß bein verschenken












Sonntag, 8. April 2012

Na da bin ich Heute doch noch einmal da.
Habt Ihr das auch manchmal, daß Ihr ganz unerwartet ein wenig Zeit über hat. Ich kann ja nicht ruhig rumsitzen und einfach nur Fernsehn schauen, also habe ich die Zeit mal genutzt um noch schnell, schnell etwas zu nähen. Die beiden Piepmätze kamen dabei raus.




Nochmals schöne Ostertage 


Freitag, 6. April 2012

....um mal vom rosa weg zu kommen....
Tata tata das zweite Monstazzz ist da ;o)




Mein Patenkind Ioanna ist die glückliche Monstazzz-Mama . Mein Schwager bekommt die Kriese. Er meint
das bald im Bett kein platz mehr für die Kinder ist, verstehe gar nicht was er meint.... :oP   In diesem Sinne: Ein wunderschönes langes Osterwochenende.........

Dienstag, 3. April 2012

Einmal Mädchen immer Mädchen...






.....in diesem Sinne erhält auch mal die Schwiegermama ein Täschlein mit vielen tollen "Mädchensachen"
:o)  Habt einen schönen Tag.........

Sonntag, 1. April 2012




Na das sieht doch wieder wie ein Sonntag aus.......
Einen wunderschönen ersten April, lasst es euch gut gehen :o) Für diejenigen die auf der Suche nach einen tollen und sehr einfachen Rezept sind nimmt euch mal einen Stift und Blatt zur Hand

Küchlein nach Schwarzwälder-Kirsch-Art
-150g Kirschen                                        
-125g Butter                         

-100g zartbitter Schokolade
-2 Eier
-100g Zucker   
-1 Pkt Vanillezucker
-150g Schmand
-250g Mehl
-1 TL Backpulver
-1 Prise Salz   
Zum Verzieren: 
-200g Sahne
-1 Pkt Sahnesteif 
-3 EL Schokoladenraspeln

Ofen auf 200° vorheizen
Sauerkirchen abtropfen lassen
Butter und Schokolade im warmen Wasserbad schmelzen und wieder abkühlen lassen
Eier, Zucker, Vanillezucker und Schmand verrühren und 
unter die Schokoladenbutter rühren
Mehl, Backpulver und Salz über die Schokomasse sieben und vorsichtig unterheben
Kirchen dazugeben
Förmchen füllen und 20-25 Minuten backen
Sahne mit Sahnesteif schlagen und Küchlein damit verzieren
Mit je eine Kirsche und einige Schokoladenraspeln  garnieren    
fertig

Apfelküchlein
-125g Magarine
-125g Zucker
-3 Eier
-1/2 Pck Backpulver
-4 Tropfen Zitronenaroma
-1 Prise Salz
200g Mehl
-4 Äpfel

Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden
Alle restlichen Zutaten zu einem Rührteig verarbeiten und in die Formen füllen
Zum Schluß etwas Zimt darüber streuen und bei 160°C ca 25 Minuten backen
Die fertig gebackenen Küchlein mit Puderzucker bestreuen
Fertig