Samstag, 29. September 2012


Willkommen Apfelzeit
und happy Welcome  du super leckerer Apfel-Streuselkuchen.
Wenn ihr einige Äpfel und ein wenig Zeit habt,
kommt hier ein neues Rezept :o)


Wir brauchen 600g Äpfel


Aus 400g Mehl*200g Butter*70g Zucker*1 Ei und ein paar kalten
Händen kneten wir einen Teig


Wenn alles gut geht sieht er so aus und wir packen ihn für20 Minuten in den 
Kühlschrank


Für die Füllung gibt es zwei Varianten 
1) Wir schälen die Äpfel, vierteln,entkernen und spalten diese.
Dann geben wir gut 100g Apfelmus mit ein wenig Zucker und Zimt zu
den Apfelspalten
2) Wir kochen 100g Äpfel mit 50 ml Apfelsaft auf und lassen diese 3 Minuten köcheln.
Dann schmecken wir mit Zucker und Zimt ab und pürieren die Apfelmasse fein.
Die Apfelmasse kommt zu den Apfelspalten.
Beide Varianten sind lecker!



Jetzt ist Zeit den Ofen bei 180°C vor zu heitzen.
2 drittel des Teigs verteilen wir in einer runden Springform
(einen kleinen Rand nicht vergessen)
und stechen ihn einige Male ein.
Jetzt kommt die Apfelmasse und darüber den Restteig in Form von Streuseln drauf.


Nach einer Backzeit von 45 Minuten und ein wenig Puderzucker sieht unser Kuchen
dann so aus.


Laßt es euch schmecken
und habt ein schönes Wochenende
Bis ganz bald
Eure 
Tulla


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen