Freitag, 25. Januar 2013


Es ist wieder Kuchenzeit!
Kleiner Aufwand große Wirkung, das ist doch genau das Richtige.
Der Zebrakuchen....
....und los gehts....


Wir brauchen:
500g Mehl* 1 Pck. Backpulver* 200g Zucker* 1 Pck. Vanillezucker* 200g Butter*
3 Eier* 400 ml Milch* 1 priese Salz
Alle Zutaten werden zu einem glatten Rührteig verarbeitet.


2/3 des Teigs werden zur Seite gestellt,
zu dem 1/3 kommen noch 2 EL Zucker* 2 EL Milch*3 EL Kakaopulver 
Alles gut verrühren 
Jetzt wird der Teig schichtweise in eine mit Backpapier ausgelegte Springform gefüllt.


Das sieht ein wenig komisch aus, aber das wird noch.
Es wird abwechselnd weißer und dunkler Teig immer in die Mitte gefüllt.


Mein Teig war nicht so flüssig deshalb habe ich die Hilfe von zwei Esslöffel genommen.


Zeit für den Ofen.
Bei 180° C braucht der Kuchen im vorgeheizten Ofen ca 1 Stunde.



Fertig ist das Zebra


Laßt es euch schmecken
und viel Spaß beim nachbacken.

eure 
Tulla

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen