Montag, 28. Oktober 2013


Kuchen, Kuchen
Leas Taufkuchen 
oder:
Wir lassen uns 24 Stunden vor einer Taufe doch nicht stressen!


Unser heutige Kuchen basiert auf unseren 
Schoko-Schoko-Kuchen
Zur Schritt für Schritt Anleitung geht es hier entlang klick
Ich habe eine Etage in einer 26er Springform und eine Etage
in einer 24er Springform gebacken.


Unser Plan: Wir möchten den ganzen Kuchen mit Rosetten verzieren...
gesagt,getan
Aus 250g Puderzucker,1 Eiweiß und der gewünschten Lebensmittelfarbe
haben wir unzählige Blümchen gespritzt......



....während diese trocknen kann der Fondant verarbeitet werden....
....den haben wir aber gekauft.


Der nächste Schritt heißt:
Ausrollen
An dieser Stelle kommt Schleichwerbung:
Stella
Jeder sollte eine Stella zur Unterstützung in der Küche haben ;o)


Wenn der Kuchen erkaltet und der Fondant dünn genug ausgerollt ist,
können die Beiden zu einander finden.....


Den kleinen Boden auf den großen gesetzt,
 kann mann den Kuchen wild beblumen.


Tata,
fertig ist Leas Taufkuchen.
Kleine Maus laß es dir in deinem Leben gut gehen...


...der Katastrophentrupp wird immer an deiner Seite sein.

Mit ganz viel Liebe 
deine eine Nuna 
Tulla

1 Kommentar: